Unser künstlerischer Katalog zu “nachhaltig leben”

Das WorldWideBlanket ist unser aller künstlerischer Katalog zu “nachhaltig leben” auf Bettlaken. Jede*r kann Bettlaken mit seinen Ideen, Projekten, Wünschen graphisch füllen. 2015 haben wir alle Bettlaken zu UNSEREM WorldWideBlanket in Berlin zusammennähen: 230 laufende Meter sind es geworden; 2.ooo Menschen haben teilgenommen. Nach zweijähriger Ausstellungs- und Dokumentationsphase soll nun in Kassel das WorldWideBlanket upgecyclet werden. Lokaler KickOff ist zum TAG DER ERDE am 23.04.2017. Im Juni/Juli 2017 an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden werden wir es in Kassel mit großem kulturellen Programm upcyclen. Aber schaut Euch erstmal um, werft einen Blick in unseren Pressespiegel und ladet Euch unser WorldWideBlanket_info.pdf herunter!

WARUM ? Um Bildung zur nachhaltigen Entwicklung im öffentlichen Bewusstsein zu halten.

Das OpenEvent WorldWideBlanket verankert das Thema Nachhaltigkeit über die  Dekade “Bildung nachhaltiger Entwicklung” hinaus im kulturellen Gedächtnis der Menschen. Das Betttuch im Projektlogo steht als Symbol der Nachhaltigkeit, das Schutz und Wohlwollen für den Planeten und seine Bewohner signalisiert. WorldWideBlanket versteht sich als aktives Bildungsprojekt zu “Bildung zur nachhaltigen Entwicklung”, weil alle Bevölkerungsgruppen angesprochen werden. Beim Gestalten der Betttücher entstehen spannende Diskussionen und ein Bewusstsein baut sich auf, dass das eigene Handeln Auswirkungen auf künftige Generationen und andere Regionen hat. Der Verantwortung über die eigenen Gedanken beim Reflektieren folgt die Verantwortung über das eigene Tun. Wir sind BNEthisch, weil wir die Kompetenzen von “Bildung für nachhaltige Entwicklung” www.bne-portal.de  zur Sprache bringen.

Die wichtigsten Shortlinks für Euch sind:
www.Anleitung.WorldWideBlanket.de Anleitung zu einem OpenEvent
www.Karte.WorldWideBlanket.de Alle unsere Aktionen geographisch verortet
www.Fotos.WorldWideBlanket.de Fotos bei Facebook

Recent Posts

WorldWideBlanket von A nach B bringen ?

Das WorldWideBlanket – unser aller künstlerische Katalog zu “nachhaltig leben” auf Bettlaken – wurde am 14.06.2015 in Berlin beim Umweltfestival aus ca. 125 Bettlaken zusammengenäht. Es entstand ein Bettlakenband von ca. 320 laufenden Metern. Dieser künstlerische Katalog ist nun auf Wanderausstellung und kann von jede*r/m gebucht werden. Da das WorldWideBlanket ein virales Mitmach-Projekt ist, geschieht das recht autonom und frei organisiert. So organisieren sich die Ausstellungen und so versuchen wir auch den Transport des WorldWideBlankets zu organisieren: frei, viral und nachhaltig. Deswegen wünschen wir uns, dass irgendjemand das WorldWideBlanket mitnehmen kann, weil er/sie die Strecke sowieso schon fährt.

Falls Ihr helfen möcht, dass WorldWideBlanket von A nach B zu bringen, würden wir uns über eine eMail an bettlaken (at) WorldWideBlanket.de freuen. bzw. Klickt einfach auf den Link s. unten. Wir helfen auch, die Übergabe am Start- und Zielpunkt möglichst einfach für Euch zu gestalten!

17.+18.7.15 ASCHAFFENBURG Brüderschaft der Völker
Ich weiß, wie das WorldWideBlanket von Berlin nach Aschaffenburg (Frankfurt) ab jetzt bis zum 15.07.15 kommen kann!
20.+21.6.15 BERLIN Paradies Wuhlheide im FEZ
Danke, Fritz, für den Transport vom Brandenburger Tor zum Paradies Wuhlheide!
14.06.15 BERLIN Umweltfestival
Unzählige einzelne und Stofftaschenweise Bettlakenpakete kamen nach Berlin. Besonderen Dank an Michael, Leslie, Birgit, NaJu-Kids, Gertrud, Jula, Sandro, Heinz, Wolfram, Klemens, Gabi, … und vielen mehr!

Volumen des WorldWideBlanket

  1. Erste Ausstellung des WorldWideBlanket im Paradies Wuhlheide Comments Off on Erste Ausstellung des WorldWideBlanket im Paradies Wuhlheide
  2. “Wir sind alle voll am Nähen!” Frankfurter Rundschau berichtet vom Umweltfestival in Berlin Comments Off on “Wir sind alle voll am Nähen!” Frankfurter Rundschau berichtet vom Umweltfestival in Berlin
  3. kaum zusammengenäht schon im Paradies Comments Off on kaum zusammengenäht schon im Paradies
  4. Zugenäht und zugeschnürt ? Comments Off on Zugenäht und zugeschnürt ?
  5. “Das stellt sich ja quasi selbst aus.” IM GESPRÄCH bei Deutschlandradio Kultur Comments Off on “Das stellt sich ja quasi selbst aus.” IM GESPRÄCH bei Deutschlandradio Kultur
  6. unser aller künstlerischer Katalog von A bis Z Comments Off on unser aller künstlerischer Katalog von A bis Z
  7. Nachhaltigkeit sensibilisieren in der Schule Comments Off on Nachhaltigkeit sensibilisieren in der Schule
  8. Bettlaken werden nicht geschnippelt! :) Comments Off on Bettlaken werden nicht geschnippelt! :)
  9. Vom Rokokofest in die Hauptstadt – die NaJu-Kids aus Schneppenhausen Comments Off on Vom Rokokofest in die Hauptstadt – die NaJu-Kids aus Schneppenhausen